Archiv für Juli 2008

Hassplatte: Los Campesinos

Los Campesinos: Triangeln in der Disco
Von Timon Engelhardt und Nina Scholz

Um die Jahrtausendwende ist in deutschen Indiediscos etwas Merkwürdiges passiert: nach jahrelangem Herumstehen – die Hände in den Hosentaschen oder die Arme vor den Trainingsjackenuniformen verschränkt – kehrte in die Schuppen der bierseeligen Trostlosigkeit das Tanzen zurück. Electroclash und fünf Jungs in engen Hosen machten den Anfang, und plötzlich war mit marketingtechnisch geschickt androgynisierten Rockverschnitten auch das Angebot an den letzten Ingolstädter Nietengürtel-Mosher gemacht. (mehr…)

Frischfleisch fürs Feuilleton

Bruce LaBruce ist Pop. Ob in Universitätsdiskursen, auf den Kulturseiten oder Filmfestivals – die queeren Revolutionsfantasien des kanadischen Filmemachers sind in den Köpfen aufgeklärter Kulturkonsumenten zu einer festen Größe im Sinne eines Hirnschwamms geronnen. Anja Henebury erklärt, warum. (mehr…)