Archiv für Januar 2009

Häst Duo in Luzern

Nächste Woche tritt das schwedische Häst Duo in Luzern auf. Die beiden Tänzerinnen Sara Mathiasson und Sofia Restorp, die ihr vielleicht noch aus einer Fotostrecke in HATE#1 kennt, haben sich im Januar 2007 zusammengetan und zeigten bisher auf zahlreichen Festivals in Göteborg, Berlin, Brüssel, Montréal usw. wie man modernem Tanz einen ganz besonderen Twist entlocken kann. Beeinflusst werden sie unter anderem von zeitgenössischer Kunst und dem Clubleben in Berlin, wo die beiden mittlerweile leben. Aus diesem Grund haben sie sich die Musik zu ihrer aktuellen Dance-Installation „Näcken“ von den Berliner DJs Ricardo Esposito und Michael Nadjé zusammenstellen lassen. An drei Tagen werden sie im Luzerner Südpol die Geschichte von Näcken erzählen, einem wunderschönen Mann, einer übernatürliche Kreatur, der im Mythos die Menschen mit seinem virtuosen Geigenspiel dazu bringt, sich zu ertränken, Musik zu spielen oder zu tanzen bis sie völlig außer sich sind. In ihrer Performance geben sie sich dem mysteriösen Wesen hin, ob sie sich aber auch wieder aus seinem Bann befreien werden, müssen die Zuschauer sich selbst anschauen.

Näcken
Südpol Luzern
Arsenalstrasse 28
6010 Luzern/Kriens

Freitag, 30. Januar: 19:30 bis 23:45
Samstag, 1. Februar: 18:30 bis 22:45
Mittwoch, 4. Februar: 19:30 bis 23:45

HATE#3@VILLA

Am 30. Januar erscheint HATE#3 und das feiern wir mit Vodkabrunnen, Musik und Exzess in der Villa.

Live:
Geffen³

DJs:
CDB & DSB (Dirt/Groove)
lassmalaura + 50 Euro (Bar25/Harthorst)
Macaronic Duo (Iljuscha & T Daance)
Mädchen&Vodka + Heldenbrand (Rafgier)
Mr. Ties (The MCF/Schwuchteln in der Kantine)
Ruede Hagelstein (Upon You/Lebensfreude)
Sami Khatib (Monarch/Paloma Bar)

Mit dem Stempel kommt man übrigens zu zwei anderen lohnenswerten Partys zum halben Preis rein:

1.) Tanzimplantat-FreitagsFeierei
23 Uhr – Mädcheninternat (Prenzlauer Allee 245)

h. schacht (human broadcast, samuvar)
moritz (the mcf)
michael nadjé (the mcf)
generation stadthund (tanzimplantat) -live-
sonka (hörvergnügen/tanzimplantat)

http://www.myspace.com/tanzimplantat

2.) love techno – hate germany #2
23 Uhr – Lokal (Rosenthaler Straße 71)

plus de saveur (:// about blank)
MYY.
Scheckkartenpunk (Rave ist kein Hobby)

http://www.myspace.com/hategermany

Viva HATE

Asian Hot Shots Berlin: 13.-18. Januar

Nach der Premiere im letzten Jahr, findet vom 13. bis 18. Januar 2009 in Berlin das Asian Hot Shots Filmfestival in Berlin statt. Im Babylon Mitte und Z-inema laufen an sechs Tagen Filme aus Asien. Schwerpunktland ist dieses Mal Indonesien, das sich mit seinen spannenden Independentfilmen der letzten 10 Jahre als florierende und kreatives Filmland vorstellt. (mehr…)

Sonntags gibt es draußen nur Kännchen

Der Durchschnittsdeutsche hasst Starbucks – wieso eigentlich? Jochen Overbeck hat sich Beweggründe und Ressentiments genauer angesehen.

Eigentlich war es eine kleine Meldung der Grafiker-Adresse Fontblog: Starbucks, so wurde dort berichtet, würde in zwei Niederlassungen in den USA quasi umdekorieren: Statt dem üblichen grün-schwarzem Logo würde man sich dort auf die Ursprünge beziehen und das Zeichen verwenden, das die Kaffeeröster bei ihrer Gründung Anfang der 70er-Jahre benutzten: ebenfalls eine Meerjungfrau, aber weniger abstrahier und körperlich – nun ja – detailreicher dargestellt: mit Brüsten und einem Bauchnabel. (mehr…)