Archiv für Februar 2009

Der letzte Kommunist

Es gibt Menschen, deren Lebenswerk ist eigentlich unbedeutend und die öffentliche Wahrnehmung trotzdem riesengroß. Und es gibt andere Menschen, deren Lebenswerk ist unbeschreiblich groß und trotzdem wurden sie nie richtig bekannt. Vielleicht auch, weil sie auf eine Art kompromisslos mit den meisten Menschen und der Welt waren. Zur letzteren Sorte gehört Ronald M. Schernikau. (mehr…)

Hate im Stadion

Unser geschätzter Freund Linus hat die Stadionzeitung durch HAT3 ersetzt.

HAT3 bestellen

Ab sofort könnt ihr HAT3 bestellen. Zum Preis von 3 EUR bekommt ihr das Heft samt limitiertem Harthorst-Poster (DIN A1) geschickt.
Einfach eine Email an info@hate-mag.com schreiben.

Keine Versöhnung mit Deutschland – Gegen Gedenken und Naziaufmärsche

Jahr für Jahr gedenkt in Dresden ein gar gruseliges Konglomerat aus Neonazis, Neuen Rechten und Dresdner Bürgern den Angriffen alliierter Bomber vom 13. bis 15. Februar 1945. Das Ziel, die militärische Infrastruktur und Nachschubwege für die deutsche Ostfront zu zerstören, gelang und war die Basis für die Befreiung durch die Alliierten im Mai desselben Jahres. Um den Geschichtsrevisionisten etwas entgegenzusetzen, gibt es dieses Jahr diverse Veranstaltungen: So steigt am Freitag den 13. Februar vor der Altmarktgalerie eine große Party und Kundgebung gegen „Nazi-Scum & German-Mob“ bei der Egotronic und Frittenbude auftreten. Im Anschluss gilt es die Nazi-Demo zu verhindern. Und weil das hoffentlich gut klappt, muss der zweite Nazi-Aufmarsch am 14. Februar auch noch verhindert werden.

Dresden, 13.-15. Februar,
weitere Infos

Auf zum Dresdner Demowochenende!
Die Poster gibt es übrigens im Audiolith Shop zu kaufen.

HAT3@VILLA II

Und hier nun der zweite Schwung Bilder von Kieran Behan:
crystalmafia.com




(mehr…)