Archiv für März 2009

Gegen Hagel und für den Frühling!

hate?

Schockernights

Es ist schon eine Weile her, dass das Fantasy Filmfest einer Geheimveranstaltung für Rollenspielnerds glich. Einige besonders großartige Filme, von denen manche echte Hits des Genre wurden, aber auch jene die nicht mal einen DVD-Verleih fanden, wurden im Laufe des Festivals gezeigt. Heute ist das jährlich im Herbst und in neun Städten stattfindende Fantasy Filmfest zu einem der größten und besten Film- und Genrefestivals avanciert. Die jedes Jahr im Frühjahr stattfindenden Fantasy Filmfest Nights waren vor ein paar Jahren ebenfalls bloß eine Doppelvorführung zur Überbrückung der Wartezeit, heute würden sie alleine bereits den Titel Festival verdienen. Mit insgesamt 9 Filmen starten die Nights am 07./08. März 2009 in Hamburg und Berlin, in den darauffolgenden Wochen ziehen dann noch nach Stuttgart, München, Köln und Frankfurt weiter.
Langersehnte Schockerverfilmungen wie Clive Barkers Book of Bloods, das Remakegemetzel My Bloody Valentine in 3D und Ji-woon Kims Versuch sich an Leones Italowestern The Good, The Bad and the Ugly zu versuchen zeigen die Vielfalt des Schreckens bei der Fantasy Filmfest Night und versprechen die Höhepunkte zu werden.